2021-01-18 | Einheit der Christen #16: Das glaube ich

Die Kirche Jesu Christi begeht in der Woche vom 18. bis 25. Januar 2020 jährlich weltweit die Gebetswoche für die Einheit der Christen. Dieses Jahr steht die Woche unter dem Motto:
Bleibt in meiner Liebe und ihr werdet reiche Frucht bringen (Joh 15,8-9)
Mehr Infos: https://www.oekumene-ack.de/themen/geistliche-oekumene/gebetswoche/2021/

Leider konnten wir – die Worship.Connection – letztes Jahr in Aachen keinen ökumenischen Lobpreis halten, da gemeinsam Singen in der aktuellen Corona-Pandemie nicht geht und weil auch die Rahmenveranstaltung ‚Nacht der offenen Kirchen‘ Corona-bedingt nicht stattfinden konnte. Aber wir wollen weiter aufeinander und Hand in Hand auf den Herrn Jesus zugehen. Was ist da naheliegender, als gemeinsam unseren Glauben zu bezeugen, z.B. mit folgendem Lied:

Der englische Titel des Hillsong-Liedes lautet: „This I believe“.
Herzliche Einladung, dieses Lied täglich mitzusingen in der Gebetswoche für die Einheit der Christen, daheim am PC.

2020-05-17 | Thy Kingdom Come!

Thy-kingdom-come

„Schließe Dich der weltweiten ökumenischen Gebetswelle an und rufe alle Christen dazu auf, zwischen Himmelfahrt und Pfingsten zu beten, damit mehr Menschen Jesus Christus kennenlernen. 21. Mai – 31. Mai 2020

Alle Infos der Initiative: https://www.thykingdomcome.global/

Thy Kingdom Come!“ ist Teil der alten englischen Version des Vaterunsers; des Gebetes, das alle Christen weltweit verbindet.

Was wird gebetet? Jeder ist frei zu beten, was sein Herz ihm rät.
Für die verschiedenen Denominationen gibt je eigene Gebetsvorschläge, siehe hier:
https://www.thykingdomcome.global/prayer-resources
Wofür wird gebetet? Dass mehr Menschen Jesus kennenlernen!

Wenn Ihr mitbetet, tragt Euch hier ein, als Einzelner, als Familie, oder als Gemeinde:
https://www.thykingdomcome.global/lightuptheworld

2020-04-08 | Deutschland betet gemeinsam

200408_Deutschland-betet-gemeinsam

„In einer Zeit wie dieser muss ein Ruck durch unser Land gehen.

Wie wäre es, wenn sich Zehntausende durch alle Konfessionen und Generationen hinweg zeitgleich zum Gebet versammeln würden?

Am Mittwoch, 8. April, beginnt das jüdische Pessachfest. Das Volk Israel denkt daran, wie Gott es durch Plagen hindurch aus der Gefangenschaft befreit hat. Wir rufen dazu auf, an diesem Tag von 17:00 bis 18:30 Uhr gemeinsam zu beten: für Kranke und Gesunde, für alle, die jetzt wichtige Dienste leisten. Für unser Land! Wir beten gemeinsam! Online! Aus unseren Häusern und Wohnungen! Verbundenheit statt Isolation – Hoffnung statt Angst. Unser Land braucht Gottes Hilfe und wir wollen ein deutlich sichtbares Zeichen setzen. Sind Sie dabei?

Verbunden im Herzen und online über den Livestream von „Deutschland betet gemeinsam“ (via YouTube) versammeln sich Leiter und Christen aus unterschiedlichen Konfessionen zum gemeinsamen Gebet für unser Land.

Werden Sie ein Teil davon und beten Sie live mit uns gemeinsam.“

Homepage der Aktion: https://deutschlandbetetgemeinsam.de/