2021-01-18 | Einheit der Christen #16: Das glaube ich

Die Kirche Jesu Christi begeht in der Woche vom 18. bis 25. Januar 2020 jährlich weltweit die Gebetswoche für die Einheit der Christen. Dieses Jahr steht die Woche unter dem Motto:
Bleibt in meiner Liebe und ihr werdet reiche Frucht bringen (Joh 15,8-9)
Mehr Infos: https://www.oekumene-ack.de/themen/geistliche-oekumene/gebetswoche/2021/

Leider konnten wir – die Worship.Connection – letztes Jahr in Aachen keinen ökumenischen Lobpreis halten, da gemeinsam Singen in der aktuellen Corona-Pandemie nicht geht und weil auch die Rahmenveranstaltung ‚Nacht der offenen Kirchen‘ Corona-bedingt nicht stattfinden konnte. Aber wir wollen weiter aufeinander und Hand in Hand auf den Herrn Jesus zugehen. Was ist da naheliegender, als gemeinsam unseren Glauben zu bezeugen, z.B. mit folgendem Lied:

Der englische Titel des Hillsong-Liedes lautet: „This I believe“.
Herzliche Einladung, dieses Lied täglich mitzusingen in der Gebetswoche für die Einheit der Christen, daheim am PC.

2020-12-31 | Dinner for the One

Das Gebetshaus Augsburg lädt ein zur Silvesterparty der besonderen Art:

„Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu. Eine gute Gelegenheit, ein Zeichen der Hoffnung zu setzen. Jahreswechsel laden ja immer dazu ein, die vergangenen zwölf Monate Revue passieren zu lassen und das Kommende dankbar und voller Hoffnung zu empfangen. Und genau das wollen wir gemeinsam tun. Nach diesem allzu bewegten Jahr laden wir ein letztes Mal zum Gebet, aber vor Allem zum Feiern ein. Am Silvesterabend erwartet dich eine Produktion, in die wir unser ganzes Herzblut gesteckt haben: ‚Dinner for the One‘. Wir wollen noch nicht zu viel verraten, aber so viel sei gesagt: Das Gebetshaus bringt eine Silvester-Party der besonderen Art in dein Wohnzimmer – mit Lobpreis, geistlichen Impulsen und reichlich Unterhaltung. Freue dich auf eine einzigartige Sinfonie aus Humor, Ästhetik und Tiefgang! Mit dabei: Johannes Hartl, Sebastian Lohmer, Joy und Markus Fackler und viele mehr. Lass uns gemeinsam das Jahr 2020 mit einem hoffnungsvollen Paukenschlag abschließen!
Dinner for the One. 31.12.2020 ab 21 Uhr auf unserem Youtube-Kanal.“ Dauer ca. 90 Minuten.

Hier der offizielle Trailer:

Online-Event verpasst? Hier nachschauen:

Wir wünschen allen Freunden des Lobpreises in der Region Aachen ein segensreiches neues Jahr 2021 mit „All Glory Be To Christ“ (The Petersens):

2020-04-08 | Deutschland betet gemeinsam

200408_Deutschland-betet-gemeinsam

„In einer Zeit wie dieser muss ein Ruck durch unser Land gehen.

Wie wäre es, wenn sich Zehntausende durch alle Konfessionen und Generationen hinweg zeitgleich zum Gebet versammeln würden?

Am Mittwoch, 8. April, beginnt das jüdische Pessachfest. Das Volk Israel denkt daran, wie Gott es durch Plagen hindurch aus der Gefangenschaft befreit hat. Wir rufen dazu auf, an diesem Tag von 17:00 bis 18:30 Uhr gemeinsam zu beten: für Kranke und Gesunde, für alle, die jetzt wichtige Dienste leisten. Für unser Land! Wir beten gemeinsam! Online! Aus unseren Häusern und Wohnungen! Verbundenheit statt Isolation – Hoffnung statt Angst. Unser Land braucht Gottes Hilfe und wir wollen ein deutlich sichtbares Zeichen setzen. Sind Sie dabei?

Verbunden im Herzen und online über den Livestream von „Deutschland betet gemeinsam“ (via YouTube) versammeln sich Leiter und Christen aus unterschiedlichen Konfessionen zum gemeinsamen Gebet für unser Land.

Werden Sie ein Teil davon und beten Sie live mit uns gemeinsam.“

Homepage der Aktion: https://deutschlandbetetgemeinsam.de/

2019-10-11 | So war der ökumenische Lobpreisabend

2019-10_Collage-WSC-at-NoK

Auch in diesem Jahr gab es zur Aachener Nacht der offenen Kirchen am 11.10.2019 wieder eine Lobpreis-Veranstaltung der Worship.Connection, wobei das schon bewährte Konzept bis auf kleinere Änderungen beibehalten wurde.
Statt fünf haben diesmal drei Bands den Lobpreis gestaltet. Neu dabei war die Band „FourG’s“ aus Langerwehe bestehend aus Sarah, Eva und Malte Hallemann. Sie sind bereits seit vielen Jahren im Lobpreis unterwegs und Anfang 2019 sehr motiviert zurWorship.Connection dazugestoßen. Sie machten dann auch um 19 Uhr den musikalischen Auftakt des Abends, nach einer Begrüßung durch Dr. Philipp Comanns, dem stellvertretender Leiter der gastgebenden Vineyard-Gemeinde.

Mit diesem Abend beherbergt die Vineyard-Gemeinde nun schon zum dritten Mal einen überkonfessionellen Lobpreis-Abend der Worship.Connection und alle Beteiligten fühlen sich dort schon ein wenig zuhause. Alle eint aber vor allem das Verliebtsein in den anbetungs-würdigen Jesus. Und speziell im Lobpreis lösen sich dann alle konfessionellen Unterschiede vollends auf, was uns zu wahren Geschwistern im Glauben werden lässt.

Weiterlesen „2019-10-11 | So war der ökumenische Lobpreisabend“