2020-11-13 | Lobpreissong #12: Hosanna

Zum Titelwort schreibt Wikipedia:
>Hosianna oder Hosanna ist ein Fleh- oder Jubelruf an Gott oder König (Hoschana, „Hilf doch!“) und besteht eigentlich aus den beiden Wörtern „Hoschia Na“. Er bildet eine immer wiederkehrende Anrufung, die Eingang in die Hallel-Gebete, die Lobpsalmen, gefunden hat. Im Laufe der Zeit – auch schon in der jüdischen Liturgie – erfolgte ein Bedeutungswechsel hin zu einem Heilsruf, den Christen am Palmsonntag singen und der sich in der katholischen und orthodoxen Eucharistiefeier sowie in der evangelischen Abendmahlsliturgie auch im Sanctus findet.
Der Ausdruck erscheint in den Evangelien der Bibel im Zusammenhang mit dem Einzug Christi auf einer Eselin nach Jerusalem in der Formel „Hos(i)anna dem Sohne Davids! Gelobt sei, der da kommt in dem Namen des Herrn! Hosianna in der Höhe!“ (Mt 21,9)<

Hosanna ist ein ruhiges Hillsong-Lied aus 2006, das textlich in eine gute Zukunft schaut und daher Hoffnung macht: „Ich seh seine [Jesu] Gemeinde, die ihn in der Welt bezeugt und für ihn lebt“. Im Lied kommt aber auch die Sehnsucht zum Ausdruck, dem Herzen Jesu ganz nahe zu kommen „Lass mich fühl’n was Dein Herz bricht“. Das folgende Lied ist eine Coverversion von Nikki Phillippi & Maddy McQ aus dem Jahr 2016. Viel Segen beim Zuhören:

Am Ende des Songs wird kurz ein Lied angestimmt, das wir aus der Weihnachtszeit kennen: „O come let us adore him!“ 🙂

Alternative Versionen:
https://youtu.be/hnMevXQutyE (Original Hillsong)
https://youtu.be/mO-ZWKuoSDc (deutsch)

2020-10-25 | Lobpreissong #11: Wie schön dieser Name ist: Jesus!

matt-botsford-bBNabN9R_ac-unsplash

Das Wort Gottes besteht nicht aus toten Buchstaben, sondern ist lebendig und berührt Menschen in allen Generationen. Im Johannesevangelium lesen wir sogar, dass das Wort Gottes „Fleisch“ und „Blut“ wurde. Dieses lebendige Wort lebte als Mensch und Gott zugleich unter uns. Sein Vater gab ihm einen Namen, der alle anderen Namen überragt. Sein Name ist Jesus Christus.

Die folgenden Zeilen bewegen momentan viele Menschen weltweit
und bringen sie in eine Begegnung mit Jesus Christus und der Kraft seines Namens: „O, wie schön dieser Name ist“. – Das Original heißt „What a beautiful Name“ und ist von Hillsong Worship.

Hier kommt die deutsche Version, aufgenommen auf der Männerkonferenz 2017 im Glaubenszentrum, die unter dem Motto stand: „Sein ewiges Wort. – Gott segne euch!“:

Hier geht es zum Liedtext:
https://hillsong.com/lyrics/wie-schoen-dieser-name-ist/

2018-12-25 | Gesegnete Weihnachten!

180923_BAX_Heilige-Familie

Liebe Freunde des Lobpreises,

jetzt an Weihnachten 2018, wenn wir auf Jesus in der Krippe schauen, dürfen wir Ihm – dem König der Könige – mit den drei Weisen auch ein Geschenk bringen: Das Geschenk des Dankes. Dankbar sind wir, dass sich 2018 Christen verschiedener Konfessionen in Aachen zusammefunden haben, um Jesus gemeinsam Lobpreis darzubringen. Der englische Begriff Worship geht sogar über das Loben hinaus: Es meint „Anbetung“. Und in der Tat glauben wir, dass Er – Jesus – es wert ist, angebetet zu werden. Weil Er unser Schöpfer ist, weil Er unser Erlöser ist, weil Er die Liebe ist, weil Er alles für uns ist. Dankbar sind wir für den gemeinsamen Weg bis zu unserem ersten gemeinsamen Lobpreisabend zur Nacht der offenen Kirchen am 12. Oktober 2018. Auch der Abend selbst war gesegnet. Vor allem durch zahlreiche Besucher, obwohl die Vineyardkirche vom Stadtzentrum kaum zu Fuß erreichbar war. So hoffen wir für 2019 erneut um Gottes Segen für unser ökumenisches Projekt, das hoffentlich erneut Früchte des Lobpreises und ganz viel Freude hervorbringt.

In diesem Sinne wünscht Dir die Worship.Connection Aachen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes und frohes neues Jahr 2019 – mit Jesus im Herzen.